Stadtgeschichte Zwiesel

Zwiesel, Stadtplatz 1904

Zwiesels erste urkundliche Erwähnung fällt in das Jahr 1254, als es in den Besitzurkunden von Kloster Niederalteich genannt wird. 1313 wird Zwiesel bereits als Markt bezeichnet und 1560 verleiht Herzog Albrecht V. von Bayern das Wappen, das heute noch als Stadtwappen Gültigkeit hat.

Die stadtgeschichtliche Abteilung gibt einen Überblick von den Anfängen der Stadt und die Entwicklung ihrer Strukturen und Einrichtungen wie Bürger- und Feuerwehr bis hin zur Etablierung des Fremdenverkehrs und der Bedeutung des Wintersports.


Zwieseler Wappen in der Akstaller Chronik

Waldmuseum

Zwiesel interaktiv