Waldmuseum - 01.01.2018

Zauberhafte Tierwelt zwischen Donau und Wald

01.01.2018 bis 26.02.2018

Das Kulturzentrum-Waldmuseum lädt bis 26. Februar 2018 zu einer weiteren sehr sehenswerten Sonderschau ein. Der herausragende Tierfotograf Alfred Biebl aus dem Landkreis Freyung-Grafenau präsentiert eine „Zauberhafte Tierwelt zwischen Donau und Wald“. 

Alfred Biebl war viele Jahre bei den Atex-Werken in Elsenthal beschäftigt. Die Natur beobachtet hat er jedoch schon als Kind sehr gerne. In seinem Ruhestand will er nun zeigen: So schön ist unsere Heimat. Er weiß, wer sich schon in den frühen Morgenstunden in die frostige Kälte hinauswagt, macht überraschende Entdeckungen. 

Der Hobby-Fotograf hat in unendlich vielen Stunden die Natur fotografiert: Eisvogel, Wasseramsel, Fuchs und Dachs sind ihm dabei vor das Objektiv gelaufen. Er hat sie mit Geduld beobachtet. Alfred Biebls Fotos wurden bereits im Bayerischen Fernsehen gezeigt und er erfreut die Naturliebhaber auch immer wieder mit Sonderausstellungen. Derzeit sind seine eindrucksvollen Tierbilder im Erdgeschoss im Kulturzentrum-Waldmuseum in die heimische Flora und Fauna integriert.

Alfred Biebl hat auch einen Bildband zum Thema „Zauberhafte Tierwelt im wildromantischen Ilztal“ herausgegeben und auch einen farbenfrohen Fotokalender für das Jahr 2018. Wer sich dafür interessiert, kann direkt beim Autor bestellen (Tel. 0151-25 32 12 67).

Text und Foto: Marita Haller

Die Sonderschau „Zauberhafte Tierwelt zwischen Donau und Wald und auch die Sonderausstellung „Denkmal im Wald“ sind bis 26. Februar 2018 von Mittwoch bis Montag, 10 bis 16 Uhr, im Waldmuseum in Zwiesel zu besichtigen. Dienstag ist Ruhetag. www.waldmuseum.zwiesel.de

 

 

Winterurlaub

Zwiesel interaktiv