Waldmuseum - 08.05.2017

"Objekt der Woche" - Sonderausstellung Heinz Waltjen (08. bis 14. Mai 2017)

Heinz Waltjen, geboren 1894 in Konstanz, war ein begnadeter und leidenschaftlicher Künstler, Musiker und Heimatforscher. Sein Leben führte ihn 1935 nach Zwiesel, wo er bis zu seinem Lebensende blieb und Einmaliges schuf. Bekannt geworden ist er vor allem als Grafiker. Er illustrierte zahlreiche Bücher mit seinen unvergleichlichen Holzschnitten, so beispielsweise den Roman Mühlhiasl. 

Jede Woche stellen wir Ihnen ein Objekt aus der vielseitigen Sammlung, diese Woche:
den selbstentworfenen Grabstein von Heinz Waltjen
Fotografie der Grabstelle in Oberzwieselau 2016

1986 starb Heinz Waltjen im Alter von 92 Jahren in Zwiesel. Wunderschöne Exponate aus seinem Nachlass werden aktuell in einer Sonderausstellung im Waldmuseum präsentiert. Die Ausstellung kann noch bis zum 19. Juni 2017 besucht werden.

Zwiesel interaktiv