Waldmuseum - 17.01.2017

50.000 Besucher

Am 5. Oktober 2016 konnte der 50.000 Besucher im Waldmuseum Zwiesel seit seiner Neu-Eröffnung am 27. Juni 2014 begrüßt werden.

Freudig überrascht wurde das Ehepaar Margit und Franz Wiesmann aus Bogen, als es am Mittwoch früh im Waldmuseum Zwiesel ankam. Eigentlich hatten sie einen ganz normalen Tagesausflug geplant, mit einem gemütlichen Mittagessen nach dem Museumsbesuch. Aber es kam dann ganz anders: Erster Bürgermeister Franz Xaver Steininger und Museumsleiterin Elisabeth Vogl begrüßten das Ehepaar als 50.000 (und 50.001) Besucher seit der Neueröffnung des Waldmuseums am 27. Juni 2014 und überreichten einen Blumenstrauß und ein Glasobjekt von Krauspe. Nach ihrer Verbindung zu Zwiesel gefragt erzählte Margit Wiesmann, dass ihre Nachbarin aus Zwiesel stamme. Für den Heimweg sei noch der Besuch des Waldwipfelwegs geplant.

Für das Waldmuseum Zwiesel bedeutet diese Besucherzahl eine Bestätigung des neuen Standorts und seine Akzeptanz durch die BesucherInnen. „Wir freuen uns über jede/n BesucherIn und Sie beide stehen stellvertretend für alle, die vor und nach Ihnen das Waldmuseum in Zwiesel besucht haben und noch besuchen werden. Danke an alle!“ Ein besonderer Grund zur Freude im doppelten Jubiläumsjahr: 111 Jahre Museum der Stadt Zwiesel und 50. Jahre erstes deutsches Waldmuseum.

Franz Xaver Steininger, 1. Bürgermeister der Stadt Zwiesel und Museumsleiterin Elisabeth Vogl überreichten den Gästen aus Bogen einen Blumenstrauß und ein Glasgeschenk der Stadt Zwiesel. Margit und Franz Wiesmann wurden als 50.000 (50.001) BesucherIn des Waldmuseums Zwiesel gezählt, seit dieses am 27. Juni 2014 am neuen Standort eröffnet werden konnte.

Winterurlaub

Zwiesel interaktiv